NaTourErlebnis Apfelbaum veredeln

Einfacher als gedacht
Der Lippische Paradiesapfel

Sie haben die Äpfel alter Sorten schätzen gelernt und möchten einen Baum selbst veredeln, dann haben Sie bei diesem „NaTourErlebnis“ die Gelegenheit dazu. Frank Meier, gelernter Baumschulgärtner, züchtet den lange Zeit in Vergessenheit geratenen „Lippischen Paradiesapfel“ und kennt sich in Sachen Veredelung bestens aus. Nach der Vermittlung von theoretischen Kenntnissen folgt während des Vormittags die praktische Übung. Das Material für Bäume (Unterlagen und Reiser) wird zur Verfügung gestellt. Bitte teilen Sie uns mit, welche Apfelsorte Sie wünschen. Selbstverständlich können Sie auch Ihre eigenen Reiser mitbringen. Diese sollten bleistiftstark und einjährig sein. Am Ende der Veranstaltung nimmt jeder Teilnehmer seinen selbstveredelten Apfelbaum mit nach Hause.

Bitte ein scharfes Messer und eine Rosenschere mitbringen.

Zusätzlich zum Teilnahmebetrag in Höhe von € 8 fallen pro Person € 15 Materialkosten für die Obstbaumveredelung an.

Erlebnisführung:
Landwirtschaft im Einklang mit der Natur
Treffpunkt:
Innovationszentrum in Dörentrup (IZD)
Termin:
-
Zielgruppe:
Erwachsene
Preis:
€ 8,00
Freie Plätze:
11
Zeitdauer in h:
2,5

Zurück