Erlebnis Lippisches Weideschwein

Alte Nutztierrasse Schwäbisch-Hällisches Schwein, die älteste Schweinerasse Deutschlands
Haltung der alten Nutztierrasse Schwäbisch-Hällisches Schwein

Fahrt mit Elektro-Autos vom Innovationszentrum in Dörentrup zum Hof Petig/Hofladen am Berggarten nach Bega. Inhaber eines gültigen Führerscheines der Klasse 3 (Auto) können selbst ein Elektro-Auto fahren.

Familie Petig züchtet und vermarktet im eigenen Hofladen in fünfter GenerationHaltung Schwäbisch-Hällischee Schweine, die älteste Schweinerasse Deutschlands. Die NaTourerlebnisführung ist sehr unterhaltsam.

Buchung bis 7 Tage vor dem Termin möglich. 

Buchungsanfragen zu Wunschterminen von Gruppen ab 6 Personen unter michaela.behrens@kreis-lippe.de oder j.wisomiersky@kreis-lippe.de möglich.

 

Erlebnisführung:
Landwirtschaft im Einklang mit der Natur
Treffpunkt:
Innovationszentrum in Dörentrup (IZD)
Termin:
-
Zeitplan:
inklusive Transfer
Zielgruppe:
Grundschule, Weiterführende Schule, Familien / Erwachsene
Preise:
  • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie Schüler: 5,00 EUR
  • Erwachsene: 8,00 EUR
Freie Plätze:
9
Erlebnisführer:
Zeitdauer in h:
2

Detaillierte Beschreibung

Der Hof Petig in Bega züchtet und vermarktet im eigenen Hofladen in fünfter Generation Schwäbisch-Hällische Schweine, die älteste Schweinerasse Deutschlands. Den Unterschied dieser alten Nutztierrasse sieht und schmeckt man im Vergleich zu heutigen Mastschweinen deutlich. Die Schweine leben im Sommerhalbjahr auf der Weide und im Winter im Stall auf Stroh. Erfahren Sie viele interessante Hintergründe über diese seltene Rasse und heutige Mastschweine.

Die Schwäbisch-Hällischen Schweine auf dem Hof Petig

Der Berggarten am Hof Petig in Bega 

Hofladen Petig

Hofladen Petig

Zurück