Erlebnis Elektromobilität

Ein echtes Erlebnis für Junge und Junggebliebene, die die neue Mobilität erfahren wollen
Elektro Balance Bike

Am Innovationszentrum in Dörentrup hat der Gast die Möglichkeit, auf einem Parcours verschiedene innovative Fun-Fahrzeuge/Trendsportgeräte auszuprobieren. Z.B. Forca Evoking E-Scooter, Skatey Balance Bikes, Skatey Balance Boards, Skatey Elektroskateboards Offroad 900 Watt, Skatey Elektroskateboards Street 280 Watt und Skatey E-Scooter stehen zur Verfügung.

Inhaber eines gültigen Führerscheins der Klasse 3 (Auto) können zudem nach Verfügbarkeit Elektro-Autos fahren.

Buchung bis 7 Tage vor dem Termin möglich.

Buchungsanfragen zu Wunschterminen von Gruppen ab 6 Personen unter michaela.behrens@kreis-lippe.de oder j.wisomiersky@kreis-lippe.de möglich.

Erlebnisführung:
Erlebnis Elektromobilität
Treffpunkt:
Innovationszentrum in Dörentrup (IZD)
Termin:
-
Zielgruppe:
ab 6 Jahre, Weiterführende Schule, Erwachsene
Preise:
  • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie Schüler: 5,00 EUR
  • Erwachsene: 8,00 EUR
Freie Plätze:
12
Zeitdauer in h:
2

Detaillierte Beschreibung

Am IZD hat der Gast die Möglichkeit verschiedene innovative Fun-Fahrzeuge/Trendsportgeräte  auszuprobieren. Zusätzlich gibt es interessante Informationen rund um Elektroautos und einem Energieeinstellplatz (Photovoltaik-Carport mit Ladestation), Förderprogrammen und einem Blick in die Zukunft.

Erlebnis für die junge und junggebliebene Zielgruppe mit Fun Fahrzeugen:
- Skatey Balance Bikes
- Skatey Balance Boards
- Skatey Elektroskateboards Offroad 900 Watt
- Skatey Elektroskateboards Street 280 Watt
- Osprey Pennyboard ohne Motor zum Vergleich
- Forca Evoking E-Scooter
- Skatey E-Scooter
 
Zusätzlich werden folgende Elektrofahrzeuge je nach Verfügbarkeit gezeigt:

- Nissan eNV 200
- Renault Twizy
- Renault Fluence
- Pedelecs
- Mountainbikes
- E-Ergo-Bikes
- Freeliner
- Elektroroller

Renault Twizy

Elektrofahrzeug 

Fun-Fahrzeuge

Nutzungshinweis:

Kindern unter 6 Jahren ist das Fahren mit Elektrofahrzeugen generell nicht gestattet. Bei der Benutzung von Elektro-Fun-Fahrzeugen ab einem Alter von 6 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter als Begleitperson das Fahren zusätzlich beaufsichtigen. Die eigenständige Nutzung der Fahrzeuge setzt ein Mindestalter von 14 Jahren voraus. Bei Schülergruppen, die während des Unterrichts mit dem Lehrpersonal die Fahrzeuge des Elektro-Fun-Parcours fahren, liegt die Aufsichtspflicht beim Lehrpersonal.

Vor dem Ausprobieren der Fahrzeuge ist die Anerkennung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen und das Unterschreiben einer Haftungsverzichtserklärung der Lippe Tourismus & Marketing GmbH erforderlich. Bei Minderjährigen muss die Unterschrift des/der Erziehungsberechtigen oder volljähriger Aufsichtspersonen erfolgen.

Zurück